Kerosinpreis falsch eingestellt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kerosinpreis falsch eingestellt

      Hallo!
      Ich wollte eigentlich nur melden, dass der Preis pro Ladeeinheit für Kerosin im Markt momentan so berechnet wird, als hätte Kerosin ein Gewicht von 2, obwohl es ein Gewicht von 3 hat.
      Die Gewinne von Kerosin sind deshalb ziemlich unbeeindruckend, denn jemand scheint übersehen zu haben, dass die Summe der Grundstoffe für ein Kerosin, als auch Kerosin selbst, je ein Gewicht von 3 haben.

      Ich persönlich habe zumindest den Eindruck, dass wegen den hohen Fahrzeugpreisen und dem logistischen Aufwand die momentanen pro-Ladeeeinheit Preise die tatsächliche Absicht sind, die Tour aufgrund des Fehlers allerdings sehr unterwältigend ausfällt.

      Entweder: Kerosin Gewicht auf 2 reduzieren?
      Oder: Pro-Ladeeinheit Formel für Anzeige korrigieren?
      Und eventuell: Preise eventuell dementsprechend rekalibrieren, damit sie auf dem gewollten Level bleiben?

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Sunsis_Doris ()

    • Was bringt es wenn man Kerosin auf 2 veringert? Ausser das du nach dem verarbeiten mehr platz hast als vorher. Der Umrechnungsfaktor von LE zu Festpreis stimmt nicht, der müsste nämlich 3 sein! Oder Alkane und Zykloalkane müssen gleich viel wiegen, nämlich 1 und 2 bei raus kommen denn können die Preise so bleiben.

      Habe eben mit dem Xian(1100) ne Tour gemacht bei hoher Nachfrage. 6000 pro LE waren etwas über 4 mio. Das ist so nicht schlecht. Aber bei 2-3k pro LE brauchste nicht los deswegen.
      Ziv: Charly Schlumm
    • Huhu.

      Auch hier werde ich mir die Preise mal anschauen. Der Preis für Öl wurde ja auch schon angehoben. Aktuell ist es aber wie in anderen Threads auch schon erwähnt, viel zu leicht an Kohle zu kommen. Die Marktanpassungen anfang des Jahres haben das Gleichgewicht etwas zerschoßen.

      Ihr könnt Alkane und Zykloalkane nicht verkaufen. Von daher ist der LE Preis hier entscheidend. Ich kann das Gewicht, wie Schlumm erwähnt hat, natürlich ändern und mir die Bastelei mit der Formel sparen.

      Grüße Harry