Ein kleiner Rant über Wirtschft auf diesem Server und in Onlinespielen generell

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ein kleiner Rant über Wirtschft auf diesem Server und in Onlinespielen generell

      So endlich mal Zeit und Muse gefunden das alles, was mir zu dem Thema durch den Kopf geht, hier zusammen zu fassen.
      Als erstes will ich jedoch darauf hinweisen, dass zwar genannte Fakten, welche nicht trivial sind, recherchiert und ganz unten in den Quellen genannt werden, aber das ganze hier keinesfalls einen wissenschaftlichen Anspruch hat.
      Das ganze ist einfach eine grob gegliederte Gedankensammlung zu diesem Thema, auf welche ich als auch ein Bekannter gekommen sind.

      Also da dies nun alles geklärt ist fange ich dann einfach mal an.

      Jeder Thread beginnt und er braucht ein Thema, das Thema heute ist MUDflation.

      Mudflation - was ist das eigentlich?-


      Der Begriff "Mudflation" ist ein Kunstwort, welches die Inflation in Videospielen mit Onlinekomponente bezeichnet.
      Diese entsteht dadurch dass Ressourcen aber auch Gegenstände gespawned werden und endlos sind.
      Ich werde, auch weil es einfach der Gedankenansporn hinter diesem Thread ist J4FG als Bezugspunkt nehmen.

      -Wie entsteht Mudflation-



      Wie gesagt ist Mudflation ein Wertverfall einer Sache (meist Ingamewährung).

      Sie entsteht hauptsächlich aus der Tatsache, dass der für jeden Spieler der einzig wirklich limitierende Faktor die Zeit ist, denn Ressourcen spawnen endlos.

      Und so kommt es dass durch Farming von Speilern immer mehr Geld in den Umflauf gebracht wird, ohne dass es einen wirklichen Gegenwert dazu gibt.

      Dies lässt sich aus Gründen wie Balancing, Fairness, Spielfluss und weiteren nur sehr sehr schwer zu vermeiden.


      -Welche Probleme bringt Mudflation-


      Mehr ist immer besser, sagt man ja so schön, bei Geld mag das zwar in erster Linie Stimmen aber wenn das Geld den Wert verliert hat man am Ende nur viel buntes Toilettenpapier.

      Die Probleme die durch Mudflation kommen sind viele. Sei es die Ermangelung einer Motivation weiter zu farmen, eine Schere zwischen Veteranen und Neulingen, oder ähnliches. Ich denke jeder der hier jetzt mal seine eigene Denkmurmel anwirft wird noch weitere Probleme finden.

      Besonders im "Endgame" kann es recht problematisch werden. Du hast deine X Häuser, alles vom Quad bis hin zu Hunter, Taru, Ghosthawk und Ifrit stehen in mindestens doppelter Ausführung in der Garage, und was jetzt?

      Natürlich sollte das RP dann Motivation genug sein weiter zu machen, aber es gibt bestimmt einige die anders denken und sich fragen . "Was jetzt?" .

      Und egal was sie machen irgendwann weiß man nichts mehr mit den Unmengen an Geld anzufangen.....



      -Wie kann man Gegensteuern?-

      Es gibt ganz klar verschiedenste Methoden. Eine davon wären sog. "Sinkholes" also Orte an denen einfach Geld verschwindet. Die Blase wird entspannt aber wird trotzdem nicht so recht kleiner. Und Sinkholes haben einen entscheidenden Nachteil: Wenn nicht richtig gemacht verschlucken sie von jedem Spieler das Geld und das ist denke ich überhaupt nicht gut.
      Wie wäre ein Wipe- Ich denke da sind sich alle einig dass das keine Option ist.
      Also ein aussichtsloser Kampf? Irgendwo ja.

      Wie gesagt ich halte mir in Zukunft offen das ganze hier ab und an zu erweitern.
      Abschließend wie oben genannt die links auf welche ich mich inspirativ beziehe.

      raphkoster.com/2007/01/17/flation/

      raphkoster.com/2007/01/20/more-on-flation-and-the-future/
      Keks?




      Gleich Shepards aber hier :thumbsup:
    • Die Problematik ist eher nicht ein ob sondern eher ein wie.

      Die Gems sind echt super aber das System wie sie generiert werden ist etwas meh weil dadurch ja auch wieder (zumindest wenn man sie vernünftig erfarmt) Geld generiert.
      Wenn man freiwillige Sinkholes einführt (Beispiel Casino oder Auktionen) ist nicht jeder betroffen oder gar noch die Falschen.

      Ergo eher eine Frage des Wies und nicht des Obs
      Keks?




      Gleich Shepards aber hier :thumbsup:
    • Wuerde es eventuell die Moeglichkeit geben den Markt per Script auf den Server zu integrieren? Dann koennte man auch wenn es nur ein kleiner Anfang waere es so integrieren, das fuer jedes Item welches in den Markt reingesetzt wird eine Gebuehr von sagen wir einfach mal 10% anfaellt welche vom Verkaufspreis abgezogen und einfach dadurch vom Server genommen wird. Oder genauso koennte man bei Fahrzeugauktionen wenn diese stattfinden dort genauso Gebuehren verlangen vom Endpreis.

      Aber ich denke das es nun auch wieder mit sehr viel Aufwand verbunden waere alles in so ein Script zu fassen wenn dies denn moeglich waere ueberhaupt.

      War einfach nur mal eine kleine Idee.
    • Harry Hirsch schrieb:

      Ich gebe dir hier absolut Recht und gern darfst du nun auch etwas Konstruktives dazu beitragen. Uns ist selber schon aufgefallen, dass Geld nichts mehr Wer ist. Das liegt aber eher an dem damaligen Gejammer zum Thema Marktpreise. Da haben wir Reagiert und nun habt Ihr euch das selber eingebrockt.

      Vielleicht hast du ja ein paar Ideen @Varu Fluffpaw.

      Grüße
      bestimmt kommt in nächster zeit zu dem thema noch mehr. mit dem phänomen seid ihr ja nicht alleine ich hocke eh öfter mal mit ein paar leuten die von wirtschaft als auh game design ne ahnung haben vlt kommen wir auf ne gute oder zmd ne lösung ud dann seid ihr die ersten die es mitkriegen

      P:S: war weder als gejammer noch als kritik gemeint habe gedacht son bisschen mal die denkmurmel aller anzuschmeißen.
      Keks?




      Gleich Shepards aber hier :thumbsup:
    • So hier schon mal der erste Nachschlag:

      Mgl. 1: "Geist des Kommunismus" :

      Ein Mix-Up aus Event und Wirtschaftsreform. Der Geist des Kommunismus sucht die Insel heim und klaut den bourgeoisen Adligen mit Millionen und Milliarden das Geld und schleift es davon. Der Kontostand jeden Spielers wird auf 30mio. gesenkt sofern er überhaupt mehr als dies Besitz. Der Geist hat zugeschlagen. Die folgenden Tage kann man immer wieder seine Wichtel die das Geld davonschleifen entdecken. Diese wären Bots in VR-Anzug welche vlt 1-2 mio. dabei haben um eine Art "Geisterjagd" auslösen. Zum Abschluss des Events erhält jeder Spieler ein Fahrzeug im Kommunismus(Rote Fahne-Hammer/Sichel)-Skin damit jeder gleich ist.

      Mgl 2: "Währungsrestart" :
      Ähnlich dem reellen Counterpart wird die gesamte alte Währung aus dem Verkehr gezogen und durch eine neue, starke Währung ersetzt. Der sogenannte Altis Dollar A$. Jeder Spieler welcher mehr als 30 mio. hat wird auf eben jene gedrosselt. Zusätzlich werden die Preise und Geldgenerierung runtergeschraubt sodass man die Mudflation welche ständig und nicht aufhaltbar stattfindet einfach verzögert.



      Alle Personen mit denen ich über diese Thematik philosophiert habe waren sich einig: Es wird in diesen Witschafts"simulationen" immer Mudflation geben, jedoch um ihr gegenzuwirken muss man in erster Linie einen radikalen Schritt gehen um ein festes Fundament zu schaffen und dann Anpassungen sowohl an Ausgabefaktor(Kaufkraft) als auch Generierungsfaktoren sprich Farmingerlös finden.


      Wir sind mit folgendem Formelversuch aufgekommen um Mudflation auf einem akzeptablen Niveau zu halten: Geldgenerierung= 0,5 x Kaufkraft (Ausgaben an Geld der Spielerschaft)

      weitere Nachschläge folgen
      Keks?




      Gleich Shepards aber hier :thumbsup:
    • Schlumm schrieb:

      Varu Fluffpaw schrieb:

      Der Kontostand jeden Spielers wird auf 30mio. gesenkt sofern er überhaupt mehr als dies Besitz.
      Guter Witz...Ja wir haben viel, aber wir machen immer weiter! Uns wird nicht langweilig!

      MfG NO
      na dann ist das doch schön so wenn euch nicht langweilig wird




      und dies zeigt ebenfalls warum freiwillige Sinkholes nicht funktionieren würden
      .
      Mancher stellt seinen Kontostand über eine gut simulierte,funktionierende Wirtschaft.


      P.S. zu sagen man macht trotz allem weiter wie gehabt bringt niemanden weiter. Die Existenz allem ist fluide und in ständigen Wandel, wer stagniert geht unter
      Keks?




      Gleich Shepards aber hier :thumbsup: