Bewerbung zum Polizeianwärter

  • Risi Bisi
    57187 Kavala
    Seeblick 3




    Altis Police Department
    Headquarter APD
    Kavala




    RP-Teil
    Sehr geehrten Damen und Herren,


    mit diesem Schreiben bewerbe Ich mich als Polizeianwärter bei dem Altis Police Department.
    Mein Name ist Risi Bisi und ich bin 35 Jahre alt. Geboren wurde ich auf der wunderschönen Insel namens Tanoa. In meiner Kindheit verbrachte ich sehr viel Zeit auf der Kokosnussfarm meiner Großeltern. Ich arbeitete mit wo ich konnte. Ich fuhr mit auf den Wochenmarkt in Georgetown und verkaufte unsere Produkte, Ich putzte unseren Laden in Tanouka, packte Kokusnussraspeln in Säcke ab und vieles mehr. Schon immer bewunderte ich die Gendarmerie wie sie in den Stätten für Recht und Ordnung sorgten. Ich machte ein Praktikum bei der Gendarmerie für ein halbes Jahr. Mir wurden die Grundaufgaben der Polizei erklärt und beigebracht. Ich lernte das Schießen mit Kleinkaliber Waffen schnell. Der Umgang mit der P07 und der Protector 9mm lag mir. Mir wurde das Fahren mit dem Offroader vertraut gemacht sodass ich den Streifendienst antreten konnte. Ich beendete mein Praktikum erfolgreich. Der Kommandant bot mir ein Ausbildungsplatz an die ich aber ablehnen musste da Ich erstmal wieder auf unserer Farm arbeiten sollte. In den Stätten hatte die Polizei die Übermacht aber auch nur in den Stätten da im Dschungel andere Regeln herrschten. Banditengruppen regelten dort den Tagesablauf vieler Menschen. Es gründete sich ein Syndikat. Sie raubten am Morgen Familien aus, brannten am Mittag Farmen ab und am Abend lieferten sie sich stundenlange Schießereien mit der Gendarmerie oder mit anderen Banden. Die Gruppe ,,Brüder Tanoas,, waren dafür bekannt das sie die Kokainlabore die im Urwald versteckt waren abzufackeln. Es war schlimm, viele Menschen starben es entstand ein regelrechter Bürgerkrieg auf der gesamten Insel Tanoa. Zivilisten die versuchten sich mit ihren Handfeuerwaffen gegen die Banditen zu währen hatten keine Chance. Sie hatten Waffen mit großem Kaliber. AKM 7,62mm war weit verbreiten und sehr beliebt. CSAT unterstützte das Syndikat mit Waffenlieferungen und sonstigem Equipment. Die Regierung duldete die Situation nicht mehr und Gründete die TANOA DEFENCE FORCE. Diese bekam Großzügige Unterstützung von der NATO.


    Ich erreichte mein 18tes Lebensjahr und musste zur TDF in den vorläufigen Grunddienst. Mir gefiel es sehr und die TDF macht große Erfolge wie zum Beispiel die Überführung des OG der Brüder Tanoas. Ich verpflichtete mich für weitere 10 Jahre nachdem ich schon 2 Jahre absolvierte.
    Ich lernte wie man Helikopter fliegt, fahren mit Gepanzerten Fahrzeugen, schießen mit Waffen ab 6,5mm und das Verhandeln mit Geiselnehmern oder Bankräubern.


    Tanoa trat der NATO bei und viele Mitglieder der TDF mussten auch in den Einsatz nach Altis und Stratis. Ich kam in die Eliteeinheit der NATO namens Combat Technology Research Group - CTRG. Dort hatten wir Neuste US Waffen zur Verfügung.
    Ich wurde intensiv an der M320 LRR ausgebildet. Nach 471 bestätigten Abschüssen wurde Ich zum Master Chief For Long Distance Combat ernannt. Ich bildete Zahlreiche Scharfschützen an dem M320 aus, mit Erfolg. Nachdem der Krieg auf Altis und Stratis gewonnen war, schloss ich die Insel Altis in mein Herz. Meine Dienstjahren wahren zu ende und ich blieb hier.


    Nach langer Zeit führte ich nochmal ein leben als Zivilist. Ich arbeitete vorübergehenden in der Salzmine bei Sofia. Die schwere Arbeit machte mir nichts aus, Ich wahr es von damals auf der Farm gewöhnt. Für 1,200€ arbeitete ich dort jeden Monat bis Ich mir eines abends dachte:,,Das kann so nicht weiter gehen, Ich habe viele Fähigkeiten die Ich in diesem Job nicht anwenden kann!'' Ich holte mir den nächsten Morgen die Lokalzeitung und fand Ihre Ausschreibung und bewarb mich sofort.
    Ich denke das ich mit den oben genannten Fähigkeiten eine starke Hilfe im APD währe da ich eine offene, freundliche und hilfsbereite Person bin und ich gute Kenntnisse im Bereich Waffen und Fahrzeugen habe. Im Kontakt mit Menschen bin ich geübt.
    Ein Szenario wie Ich es auf Tanoa erlebt habe soll nicht mit dieser schönen Insel passieren und ich stelle mich breit dafür alles zu tun um die Bürger Altis davor zu bewahren.


    Nun möchte ich mich mit meinen noch relativ Jungen Jahren und meiner vielen Erfahrung bei dem APD als Anwärter nützlich machen.


    Über eine persönliche Einladung ihrerseits würde ich mich sehr freuen.


    Mit freundlichen Grüßen


    Risi Bisi




    RL-Teil


    Moin Moin, mein Name ist Erik und ich bin 18 Jahre alt und komme aus dem schönen Westerwald. Zurzeit habe ich Sommerferien aber sonst mache ich mein Wirtschaftsabitur. In meiner Freizeit treffen ich mich gerne mit meinen Freunden, mache Sport oder Zocke Arma 3.


    Aktuell habe ich 3246 Arma 3 Spielstunden. Ca. 1500 davon sind auf TDM Servern.
    Ich spiele schon Seit der Gründung von J4FG auf diesem Server. Das Leben als Ziv macht mir nach wie vor Spaß aber ich möchte liebend gern mal die Seite des Gesetzes selbst näher kennen lernen. Deswegen würde ich mich über ein Persönliches Gespräch mit ihnen sehr freuen.


    Mit Freundlichen Grüßen


    Erik | Erisch Schweizer | Risi Bisi
    ID:76561198271999484
    Wunschname: Risi Bisi

  • Einen Rollenspiel-Teil, in dem der Charakter, seine Geschichte und Intentionen vorgestellt werden sollen (min. 425 Wörter).

    Bitte die Bewerbung in dem Part einmal Überarbeiten.

    Mit freundlichen Grüßen

    Die Direktion
    Joey Feger

    Ziv: Yasin Sabet
    Wayne
    Cop: Joey Feger

    [Direktor]
    [SEK-Rat]

  • Sehr geehrter Herr Bisi,


    ich lade sie herzlich zu einem Bewerbungsgespräch ein.
    Melden sie sich bitte am Sonntag den 21.07.2019
    um 19:45 Uhr im Warteraum der Polizei für ihren
    Einstellungstest. und Gespräch



    Mit freundlichem Gruß
    Joey Feger

    Ziv: Yasin Sabet
    Wayne
    Cop: Joey Feger

    [Direktor]
    [SEK-Rat]