Bewerbung zu der Ausbildung als Polizist

  • RP-Teil

    Marlon Rache

    Emilianou 34

    65201 Kavala



    Polizei HQ Kavala

    Omonias 119

    65302 Kavala


    Sehr geehrte Polizei Leitung,

    ich Marlon Rache, 25 Jahre alt, bewerbe mich, hiermit für einen Job bei der Polizei Altis.

    Aufgrund von einigen Schwierigkeiten, auf der Insel, auf der ich geboren wurde, nämlich Tanoa, zog ich auf Altis um. Auf Tanoa hatte ich viele Schwierigkeiten, denn dort waren nicht alle nett und die Kriminalitätsrate war sehr hoch. Aus diesem Grund durfte ich als kleines Kind nie ohne meine Eltern rausgehen. Dies tat ich auch nicht, bis zu meinem 16 Lebensjahr. Als ich ein bisschen älter war, wollte ich etwas mit meinen Freunden unternehmen und um zu denen zu kommen, nahm ich mein Fahrrad, meine Freundin begleitete mich. Am Anfang fühlten wir uns recht sicher, da manchmal ein Auto und sogar mal ein Polizeiauto vorbei fuhren, aber als dann ein Van langsam hinter uns her fuhr, bekam nicht nur ich Angst, sondern auch meine Freundin. Wir guckten uns beide an, wussten was zu tun waren und fuhren sehr schnell. Der Van fuhr dann immer schneller. Auf einmal wurde meine Freundin gerammt, wodurch sie von dem Fahrrad fiel. Es sprangen Männer aus dem Auto und schnappten sich meine Freundin, sie versuchten mich auch noch zu holen , aber ich konnte zum Glück wegfahren, hatte aber keine Chance meiner Freundin zu helfen. Dies bring mich, dazu mich mit dem Gesetz auseinander zu setzen und des weiteren beeinflusste es meine schulische Laufbahn, zu der ich Ihnen jetzt mehr erzählen werde. Als ich 6 Jahre alt war, ging ich auf die Josef Grundschule in Nicolet. Nachdem ich mit einem 2,1eyr Schnitt, die Grundschule abschloss, besuchte ich das Anne-Frank Gymnasium in Georgetown. Mein Abitur bekam ich mit meinem 17ten Lebensjahr mit einem Schnitt von 1,8. Jura kam mir sehr entgegen, da ich mich schon sehr viel, mit dem Gesetz auseinandergesetzt habe. Deswegen ging ich auf die Universität für Jura und Sozialwissenschaften. Neben meinem Studium ging ich oft auf den Schießstand, um schießen zu trainieren, da ich mir einen Waffenschein zu legen wollte, um dann eine Waffe bei mir tragen zu dürfen, um mich sicherer zu fühlen. Jetzt zu dem endgültigen Grund, weswegen ich auf Altis umgezogen bin. Eines Tages lief im Fernsehen, eine Eilmeldung. Die Leute, die meine Freundin entführten, würden nach Altis umziehen, um dort Geld für sie zu bekommen, denn auf Tanoa wollten die Polizisten nicht kooperieren. Aber ich plante auch schon vorher auf Altis umzuziehen, aus verschiedenen Gründen. Nach dieser Eilmeldung stand es fest, dass ich nach Altis umziehe. Da ich jetzt auf Altis wohne, interessiere ich mich für einen Job bei der Polizei, da ich mein Jura Studium abgebrochen habe, da es mir zu langweilig war, aber ich dennoch hinter den Gesetzen stehe. Falls Ihnen meine Bewerbung gefällt, würde ich mich sehr über eine Einladung zu einem Bewerbungsgespräch freuen.



    Mit freundlichen Grüßen


    (Fiktive Unterschrift)

    Marlon Rache

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    RL Teil

    Sehr geehrte Polizei Leitung,

    ich heiße Tim und wohne im schönen NRW und bin Roleplay begeistert. Ich bewerbe mich jetzt bei Ihnen, da ich es schon mal am Anfang des Jahres versucht habe und es nicht erfolgreich war. Damals hatte ich schon viele Erfahrungen gesammelt, die mich überzeugt haben zur Polizei zu gehen. Durch das Praktikum vor dieser Bewerbung wurden diese Beobachtungen wiederholt und ich bin überzeugt, dass ich ein Polizist im Staate Altis werden will. Früher hatte ich ein paar negative Aktionen gehabt, die sich zum Glück nicht in diesem Praktikum gezeigt haben. Die Praktika haben mir die verschiedensten Seiten gezeigt, welche man sieht wenn man ein Polizist auf Altis ist. Von Rasern bis zu Bankräubern habe ich alles erlebt. Ich bedanke mich, dass ich die Erfahrung ein erneutes mal machen durfte, aber ich will damit noch nicht aufhören und mich als Anwärter versuchen. Ich hatte ein paar Erlebnisse in der Vergangenheit, die dazu geführt haben, dass ich mich weiterbilde damit sowas nicht wieder passiert, wodurch meine geistige Reifung auch stark vorangebracht wurde, was sich auch in meinem RP widerspiegelt. Diese Erfahrungen baue ich natürlich auch in meinen RP-Charakter ein, weswegen er sehr streng ist, an manchen stellen. Momentan besuche ich Berufskolleg. Dort werde ich mein Abitur machen mit den Leistungskursen Mathematik und Informatik. Ich werde demnächst auch ein Praktikum bei der realen Polizei machen, was zeigt, dass ich mich stark für die Polizei Schiene interessiere. Aktuell habe ich ca. 1650 Arma Stunden, 90 % davon auf RP Servern, die andere Zeit habe ich auf Academy-, oder auf Militärsimulation Servern und ein bisschen KOTH verbracht, dort hatte ich immer Kollegen dabei vom Server. Ich bin in der Schulwoche min. um 16 Uhr online, kann aber auch eher sein und am Wochenende ist es variabel. Ich hoffe, dass ich euch überzeugen konnte und wenn mein Alter euch nichts ausmacht, würde ich mir sehr darüber freuen, wenn Ihr mich zu einem Bewerbungsgespräch einladen würdet.

    Mit freundlichen Grüßen


    Tim.


    Arma 3 ID:76561198397290604

  • Feger

    Hat das Label In Bearbeitung hinzugefügt
  • Philipp Morningstar

    Hat das Label von In Bearbeitung auf Bewerbungsgespräch ausstehend geändert
  • Paddy Feger

    Hat das Label von Bewerbungsgespräch ausstehend auf Angenommen geändert