Öffentliche Diskussion zu den Konflikten zwischen “Silence” und den COPs

  • Moin.


    Ich möchte zuerst einmal klarstellen, dass der folgende Beitrag von mir als Person und Spieler des Servers stammt. Dies hat absolut nichts mit meiner Tätigkeit als Supporter zu tun oder irgendwelche Auswirkungen auf diese (Muss man leider anmerken, da einige Leute hier nicht unterscheiden können.)


    Der folgende Text richtet sich an die Gruppierung Silence, sowie die gesamte Belegschaft der Polizei Altis.

    Leider muss man in den letzten Tagen immer wieder beobachten, dass die Polizei und Silence sich gegenseitig nur noch abfucken. Daran sind allerdings beide Seiten Schuld. Ich möchte an dieser Stelle mal einige Punkte anbringen, welche mir selber aufgefallen sind. Diese Punkte können beide Parteien mal kommentieren und ggf. weitere Punkte anbringen. Vor allem da ich die wichtigsten Punkte von Silence, vermutlich nicht kenne.


    • Innerhalb der Polizei wird regelrecht nur noch gegen Silence geshouted. Dies hat wohl auch schon zu Austritten von Silence Membern geführt.
    • Es werden Meme’s erstellt, welche zur Belustigung der einen Seite dienen und eventuell zur Beleidigung der wiederum Anderen.
    • Es gibt auf dem Server keine Aktion von Silence mehr, welche nicht auf’s Schießen ausgelegt ist.
    • Es findet ein Wettkampf statt, welche Partei mehr Fahrzeuge verchoppt/beschlagnahmt. (Hier werfe ich Silence vor, dass diese das mit folgenden Dingen nur provozieren. LINK, LINK)
    • Einige Aktionen von Silence sind nur noch darauf ausgelegt, dass Fahrzeuge der Cops erkämpft werden. (Beispiel: In einer normalen Situation werden direkt Anspielungen darauf gemacht, dass man das Cop Fahrzeug haben möchte.)
    • Es findet ein regelrechtes “hunten” von Cops statt.
    • Diplo Gespräche werden mit Beleidigungen wie “Spast” beendet.


    Wie bereits gesagt, kann ich hier hauptsächlich nur die Cop Sicht widerspiegeln. Für Weitere Punkte von Silence, bin ich auf diese angewiesen.


    Ich möchte mit diesem Beitrag einen Raum für eine konstruktive Diskussion liefern. Die aktuelle Situation ist, meines Erachtens nach, nicht tragbar und sollte schleunigst geändert werden, da die Probleme auch für zunehmend schlechte Laune in der Polizei Belegschaft sorgen. Man hat ja bereits versucht ein Gespräch mit Silence zu führen, allerdings wurde dieses verweigert. Ich möchte daher einmal an alle Beteiligten appellieren wenigstens hier miteinander ins Gespräch zu kommen. Wir gehören immer noch alle zu einer Community und sind - hoffentlich - alle alt genug, um miteinander sprechen zu können.


    Ich erwarte von jedem Beitrag unter dieser Diskussion, dass dieser sich an eine geregelte Diskussion Kultur hält. Beleidigungen oder ähnlichen bringen hier überhaupt nichts.


    Gruß Heiter


    P.S. Entschuldigt jegliche Rechtschreib und Grammatik Fehler. Ich wollte das heute noch raus schicken, bin allerdings schon ziemlich müde. ^^

    ZIV: Christopher Clark

    COP: Hendrick Heiter

  • Cops haben uns den KRIEG erklärt!

    Heiter such das Problem bei deiner Fraktion.

    Plauzn ich frage mich gerade ob du meinen Beitrag gelesen hast. Ich habe beide Seiten zu einer vernünftigen Diskussion aufgerufen. Genauso MEINE Fraktion, wie euch.

    Wenn ich jetzt allerdings hier lesen, die Cops hätten den "Krieg" erklärt, dann frage ich mich was hier für ne Kinderkacke abgeht. Was für ein Krieg erklärt? Deshalb muss man sich gegenseitig abfucken? Also mal ehrlich. Das ist keine Argumentation und auch nicht hilfreich. Sondern scheinbar eine Ausrede für das Handeln.

    ZIV: Christopher Clark

    COP: Hendrick Heiter

  • https://prnt.sc/tg2zvg


    Naja wenn Cops so abgefuckt sind und mit solchen namen auf Servern spielen auf denen wir auch drauf sind.

    Stimme ich dir absolut zu, dass soetwas nicht geht und sich auch nicht gehört. Allerdings erklärt mir das Verhalten eines Spielers nicht, was da jetzt zu der Gesamtsituation geführt haben soll. Vor allem, wenn Plauzn von "Krieg" spricht.

    ZIV: Christopher Clark

    COP: Hendrick Heiter

  • Wie es dazu geführt hat ?

    Fahrzeuge von uns wurden ständig nach KG's Kostenpflichtig eingeparkt weil ein paar Cops der meinung waren das es Baiting gewesen sein soll und wir antworten mit dem Chop Shop drauf damit sie auch mal sehen wie es ist wenn immer alles eingeparkt wird .

  • Wie es dazu geführt hat ?

    Fahrzeuge von uns wurden ständig nach KG's Kostenpflichtig eingeparkt weil ein paar Cops der meinung waren das es Baiting gewesen sein soll und wir antworten mit dem Chop Shop drauf damit sie auch mal sehen wie es ist wenn immer alles eingeparkt wird .

    Naja. Ich kann halt absolut nicht sagen, was zu den Beschlagnahmungen geführt hat. Kann natürlich auch sein, dass einiges davon nicht legitim war, allerdings hätte man vermutlich immer drüber sprechen können. Und wenn es sich tatsächlich um Baiting handelte, weiß ich nicht was das Problem ist. Vor allem erklärt mir das immer noch nicht, warum man die Channel umbenennt und die Cops mit ihren Fahrzeugen huntet?

    ZIV: Christopher Clark

    COP: Hendrick Heiter

  • Einfach mal alle Hirn einschalten und sich benehmen.


    Die netten Screens die ich da sehe zeigen mir ganz klar, dass hier einige meinen Sie sind im Inet unsichtbar und obercool.


    Führt hier eine anständige Diskusion oder ich beende das.


    Kommt alle ein wenig runter und Hansen, du soltest aufpassen.


    Grüße Harry

    Wem diverse Entscheidungen hier nicht passen und auf Krawall aus ist, sollte sich vorher diesen Artikel durchlesen.


    Lesen, denken, posten!!!

  • Also gut. Ich bin auch deiner Meinung. Es wird nur auf Abfuck Wert gelegt und es wird nur darum gekämpft, Fahrzeuge kostenpflichtig zu beschlagnahmen und zu verchoppen. Nun denn, Um überhaupt das ganze hier beurteilen zu können, muss man den Ursprung der ganzen Geschichte kennen.

    Sobald die Gang Silence wieder auf den Server zurückkam, und ich denke viele von uns wissen wie über sie geredet und gelästert wurde, war die Situation schon angespannt. Man kannte die Geschichte von Keviro Koifisch, Olwi Blauholz und dessen Membern, wo ich die Namen nicht nennen muss. Viele Spieler haben einen gewissen Hass zu Silence entwickelt weil die "daran Schuld" waren, dass das Sammeln von Blutdiamantensplitter im J4FG Twitch-Stream deaktiviert worden sind. Doch das soll nicht der Grund für die aktuelle Lage sein, sondern einfach ein Punkt der erwähnenswert ist.


    Wie viele anderen Gangs und Gruppierungen das auch tun, hat man halt Bait-Tanken getriggert und ist ballern gegangen, um zu zeigen dass man zurück ist und in voller Mannstärke agiert. Soll ja nicht verboten sein, macht man einfach so. Dies hat die Cops wiederum abgefuckt und erhitzte die Gemüter auf Cop-Seiten ziemlich stark an.


    So. Dann gab es viele Gefechte zwischen Cops und Silence. Ist ganz lustig und lehnen wir Cops ja natürlich auch nicht ab. Aber nach einer gewissen Zeit wurde das RolePlay (beidseitig) so minimalistisch, dass man sich gegenseitig nicht mehr ernst nehmen konnte und alles darauf hinauslief, Schießereien anzuzetteln.


    Nun sind wir vor ein Paar Wochen an einem Punkt angekommen, wo der Spaß aufgehört hat. Nach einem Gefecht war die Gewinnerpartei (egal ob das die Cops oder Zivs waren) nicht mit der Situation zufrieden und war der Meinung, alle Fahrzeuge der Gegenpartei aus diesem Gefecht kostenpflichtig

    zu beschlagnahmen / zu verchoppen. Danach gab es ein Gespräch im Diplo, worin Aussagen wie: "Wenn Ihr der Meinung seid unsere Fahrzeuge ... , dann werden wir das ab jetzt auch immer tun." gefallen sind.

    Ab diesem Zeitpunkt konnte man fast von einem Krieg zwischen Silence und den Cops sprechen. Fast.


    Und jetzt kommen wir zum persönlichen Teil:

    Als ich dann von einer Woche Urlaub zurückgekommen bin musste ich mir in den Cop-Channels anhören, wie scheiße Silence doch sei und was Sie nur können. Das hat auch unbetroffene und unbeteiligte Leute angesteckt und die Feindseligkeiten noch mehr in die Höhe getrieben. Das konnte ich nicht auf mir Sitzen lassen und habe ein kleines Gespräch mit dem langjährigen Cop Lukas Fips und dem ehemaligen Cop Noah Fleck geführt. Darin wurden genau diese von Heiter genannten Themen angesprochen und was die Ausmaße auf Langzeit sein werden. Darunter zählen auch die immer knapper werdenden finanziellen Mittel (Ausparken der Fahrzeuge), der schwindende Spielspaß und das steigende Risiko ein teureres Fahrzeug auszuparken.

    Nach diesem Gespräch haben wir (Fips und ich) die höher stehenden Silence Mitglieder und/oder Mitglieder die oft bei Situationen dabei sind, zu einem Gespräch einzuladen. Bei diesem Gespräch sollten Feindseligkeiten geklärt, das verchoppen / beschlagnahmen verringert, und das Klima verbessert werden.

    Die Leute, die es betraf, haben dem zugestimmt und ein passender Termin dafür wurde gefunden.


    Zwei Stunden später gab es im Spiel selbst eine Situation, die überhaupt nicht gut lief.

    Es sollte eine Schießerei von der Ziv-Seite aus angezettelt werden, indem eine Tanke getriggert wird, wodurch die Cops natürlich alles daran setzen, die Rebellen festzusetzen (ok, in dem Fall töten). Nach dem Call sind zwei Cops noch nachgejoint, die aber vorerst nicht bei der Schießerei mitgewirkt hatten. Wir Cops waren davon überzeugt, dass die Zivs den Sichtkontakt zu uns verloren hatten und uns einen neuen Call geben müssten. Also eine neue Situation. Während die Zivs laut unserem Wissen neu Callen mussten, dachten wir sie hätten nicht den Hummingbird von uns bemerkt, der auf 1500m Höhe noch Sichtkontakt zu ihnen hielt. Zusammenfassung laut Aussagen im Teamspeak: Für die ist das eine neue Situation, wir dürfen ohne weiteres auf die Schießen.

    Für uns war das wie selbstverständlich, dass die zwei nachgejointen Cops bei dieser "neuen Situation" mitwirken dürften. Naja, Passé.


    Ich ging dann außer Dienst, um in die Ziv-Channels reden gehen zu dürfen. Zielort: Silence-Channel.

    Wie ich das nach fast jeder größeren Situation tue, wollte ich mit ihnen diese Besprechen. Ich habe mit vielen gut auf dem Server und rede auch gerne mit jedem, was halt auch eine Community ausmacht. Nachdem wir uns über uns selbst und anderen Mates lustig gemacht hatten, ist Amina Koifisch in die Cop-Channels verschwunden, um 5 Minuten später ohne Cop-Ränge zurückzukommen. Die Situation hat ihn halt so hart abgefuckt, dass er die Cops gequittet hat.


    Alex Mayer, auch erst kürzlich bei den Cops gekündigt, wurde es zu viel mit dem Gelästere über Silence - Innerhalb von den Cop-Channels. Es wird schon seit längerem permanent über Gangs gelästert, obwohl jedem Cop bei der Grundeinweisung (!) klargemacht wird, dass man sich nicht negativ gegenüber Ziv-Gruppierungen zu äußern hat. Ich weiß das, da ich selbst Ausbildungsmanagament war und über 30 Cop-Grundeinweisungen vollendet habe. Ich würde es verstehen, wenn man während eines Gefechts derart abgefuckt ist, dass man einen Kommentar über bestimmte Personen oder Gangs fallen lässt. Aber nicht in dem Ausmaß, wenn es über das Spiel hinausgeht.


    Nun gut. Nachdem Koifisch wieder zurückgekommen ist und sich weiter über Cops beschwert hat, war das Thema mit dem Klärungsgespräch und die friedliche Lösung erübrigt. Ich konnte nicht mehr viel daran machen und fragte Koifisch, ob das jetzt den Krieg bedeutet, was er mir bejahte.

    Am selben Abend wurden von beiden Seiten Listen mit der Anzahl der verchoppten / beschlagnahmten Fahrzeugen erstellt und so in Betrieb genommen.


    Wir wussten nicht ob es soweit kommt, aber wir hatten es erwartet.

    Alles weitere geschehene kann ich nicht zusammenfassen, da dazu kein Bedarf vorhanden ist und es Aktionen sind, die die Leute aus eigenem Willen vollzogen haben. Dies soll lediglich als Gedankengang fungieren, keine Personen beleidigen oder bloßstellen.


    Meiner Meinung nach sollte man das Spielprinzip Cop vs. Rebelle so nutzen wie es ist. IRL würde es genauso geschehen wie hier.

    Heult nicht rum das ist schließlich Roleplay und kein Portal für eine Selbsthilfegruppe.

  • Also ich denke solange das ganze im RP bleibt ist es in Ordnung, dass sich die COPs und die Rebellen in einem "Krieg" befinden. Man kann das ja Theoretisch auch im RP versuchen zu klären, indem eine Gruppe den kürzeren zieht und die anderen vileicht nach ziehen.


    Aber sobald das ganze außerhalb vom RP zu persönlichen Angriffen kommt sehe ich das als Kindergarten und empfinde das nur als Fremdscham wenn meist Erwachsene Männer sowas nötig haben.


    Ich denke das man wenn man sich gut anstellt aus dieser Situation cooles RP entstehen kann und man das ganze so regelt.:thumbsup:

    Henry Smith:saint:

    FG

  • Bin der gleichen Meinung wie Melone629 . Man muss vor Augen halten, das es ein SPIEL ist. Wir alle haben noch ein RL.

    Ist doch gut wenn silence schiessen will. Wenn nur 25 Zivs und 6 Cops Online sind haben die Cops doch was zu tun.

    Es wird geheult wenn nichts zu tun ist, dann wird geheult das was zu tun ist.

    Man kann es keinem recht machen. Solange alles im RP bleibt und keiner einen in RL beleidigt ist doch ok. Auf dem Server ist genug Geld. kauft euch eure Karren frei(ziv+cop). ;) Also immer ganz entspannt bleiben.

    Alle unsere Streitereien entstehen daraus, daß einer dem anderen seine Meinung aufzwingen will


    Polizist: Mehmet Abi

    Zivilist: Rony Rakete


  • Sehe ich ebenfalls so wie Melone629 und Ronny Rakete . Ich meine es gehört nunmal zum Spiel dazu, dass Cops und Rebellen sich nicht abkönnen. Auch mit den kleineren Provokationen wie das Umbenennen der Channelnamen oder den Memes hab ich persönlich absolut kein Problem. (Bisschen Selbstironie scheint ihr ja auch zu haben -> siehe Tower Logo). Klar ist es scheiße, wenn ein paar Einzelne da auf beiden Seiten ein bisschen durch Beleidigungen etc. über die Strenge schlagen und dies sollten auch von beiden Seiten geahndet werden und in Zukunft unterlassen werden, aber ansonsten sehe ich hier eigentlich kein Problem.

    Wenn ne Rebellengang nunmal auf diese Art und Weise (Fahrzeuge) versucht sich zu profilieren, mein Gott sollen sie das halt machen. Sowohl Polizei, als auch Rebellen wird da sicherlich nicht so schnell die Luft bzw. das Geld ausgehen. Hat ja auch durchaus positive Effekte wie beispielsweise, dass die Leute auf beiden Seiten mal drauf achten was sie ausparken und ihre Fahrzeuge mehr wertschätzen

  • Moin zusammen,


    ich denk wir brauchen hier nicht weiter rumdiskutieren wer hier an allem Schuld ist, die Cops werden sagen es ist Silence wars und ungekehrt genauso...

    Es haben beide Seiten ihren Teil dazu beigetragen, dass das Ganze so eskaliert ist.

    Bin momentan auch einer von denen der die Schnauze von Silence voll hat, wegen diverser Abfucksituationen, genauso wie es umgekehrt einem Großteil von euch mit den Cops so gehen wird.


    Entweder es hören jetzt beide Seiten mit dem schwachsinnigen verschoppen/kostenpflichtigen Einparken auf oder nicht.

    Es gewinnt hier keiner, denn es verlieren beide Seiten nur sinnlos Geld dadurch und egal wie viele Fahrezeuge jeder in seiner scheiß Auswertung / Liste stehen hat, wenns so weitergeht wird es irgendwann komplett eskalieren.


    Man sieht ja schon dass beide Seiten keine Gepanzerten mehr ausparken um den Schaden im Falle einer Niederlage zu minimieren.

    Was ist das Problem, einfach eine normale Ballerei zu machen und dann einfach die Gepanzerten der Gegemseite in Ruhe zu lassen (Damit spreche ich Cops und Civs an)


    West hat ja schon angesprochen, dass er für ein Gespräch bereit wäre.

    Nehmt die Einladung an, bzw. sprecht mit wem ihr sprechen wollt, anderenfalls geht der Kindergarten mit dem gegenseitigen Abgefucke halt weiter.


    LG Payne

  • Gut. Wenn da kein weiterer Gesprächsbedarf besteht, würde ich behaupten dass das Thema geklärt ist.

    Ansonsten haben die betroffenen Personen immer noch die Möglichkeit, Einspruch auf die Situation zu erheben und miteinander zu quatschen.


    Wir haben in den inneren Reihen von den Cops ausgemacht, dass keine provokante Aktionen mehr außerhalb des Spiels mehr vorkommen werden.

    Es wurde auch mit den Leuten geredet, die aktiv im Hintergrund gegen Silence-Mitglieder- oder gar die Gruppierung als solches fronten.


    Nichts desto trotz, sollte man alles was im Roleplay passiert nicht allzu persönlich nehmen. Silence-Mitglieder keifen uns Ingame während Schießereien genauso an wie wir es mit Ihnen tun. Wichtig ist aber, dass man noch miteinander reden und sachliche Gespräche führen kann.

  • Was mir sehr stark aufgefallen ist die Tatsache, dass die Cops einfach keine Lust mehr auf ihren Dienst haben nachdem Sie in KG's verloren haben und einfach disconnecten. So sind während der Periode ab 20:00 beginnend merkbar weniger Cops im Dienst als in den Wochen davor weil diese vermutlich einfach keine Lust mehr haben die ganze Zeit zu schießen sondern auch mal normale Situationen zu klären und RP zu führen. Aber naja ^^

    ЯR | UNCDA [Corporal]

    Illusions illusions polluting the humans

    One bullet away from my problems solutions. ~ $crim

  • Was mir sehr stark aufgefallen ist die Tatsache, dass die Cops einfach keine Lust mehr auf ihren Dienst haben nachdem Sie in KG's verloren haben und einfach disconnecten. So sind während der Periode ab 20:00 beginnend merkbar weniger Cops im Dienst als in den Wochen davor weil diese vermutlich einfach keine Lust mehr haben die ganze Zeit zu schießen sondern auch mal normale Situationen zu klären und RP zu führen. Aber naja ^^

    Ich möchte das jetzt einfach mal groß hinter fragen und die Aussage scharf Kritisieren.

    Ich denke nicht das es daran liegt ob nun ein Gefecht gegen Silenced Gewonnen oder Verloren wird. Es liegt viel mehr daran, das viele Polizisten aktuell lieber mal als Ziv Spielen oder auf Grund der aktuellen Spieler Lage auswärts unterwegs sind. Dazu kommt dann auch noch das momentan viele Polizisten Urlaub haben, da aktuell viele im Urlaub sind oder in den Urlaub Fahren. Oder sie müssten schlicht weg wieder Arbeiten und sind deswegen nicht mehr 24/7 @Home. zudem Sind Einige Ausbilder sowie das Das Management momentan viel außerhalb der In game presents unterwegs die Ausbildungen etc. zu überarbeiten.


    In sofern Würde ich dich bitten nicht Anhalts los solche Unterstellungen oder Vermutungen in den raum zustellen.

    Silenced ist nicht an allem schuld wo mal man als Polizist außerhalb der Gefechte von Silenced genügend oder zumindest ausreichend Möglichkeiten hat RP oder sonstiges zu führen.


    Mfg.

    mPl3AO9.jpg


    My Steam Profile (10.10.2020)

    Worth: $7466.38

    Games owned: 446

    Games played: 133 (29%)

    Hours on record: 11,665.4h

    Most Played Game: Arma 3 (6,770h)