Entbannungsantrag von Joe West

  • Vorwort

    Sehr geehrtes Just4funGaming-Team, sehr geehrte Damen und Herren die sich das antun diesen Text durchzulesen...


    Im Juli dieses Jahres wurde ich aufgrund von einer Hassrede im Forum von J4FG permanent ausgeschlossen. Kurzgefasst habe ich mich über die damalige Serverleitung (heute Projektleitung), deren Lebensgefährtin und einem Spieler ausgelassen und die Sozialen Netzwerke wie Youtube dafür genutzt, meinen Groll auf diese weiterhin zu praktizieren. Dies soll nicht nur ein Antrag sein um entbannt zu werden, sondern eher auch ein Entschuldigungsschreiben an diejenigen die dies Betrifft.



    Hergang

    Ende Mai 2020 hatte J4FG schon bessere Zeiten hinter sich. Um es anders auszudrücken waren kaum mehr Spieler auf dem Server, die den Spielspaß gewährleisten konnten. Klar war man zuversichtlich, der Server würde wieder auferstehen, jedoch war ich es nicht. Nachdem sich Silence, eine ehemalige Gruppierung, mit einer Handvoll Leuten aus den restlichen aktiven Cops zusammengetan hatten, beschlossen wir einen anderen Server aufzusuchen und darauf “durchzustarten”. Nach circa einem Monat Spielzeit und viel getümmel im J4FG-Forum entschied ich mich dazu, meiner Karriere auf Just4funGaming ein Ende zu setzen und schrieb eine Antwort in einem bestehenden Thread.In diesem Post erläuterte ich den angeblichen Kontrollwahn der Serverleitung Harry Hirsch, den er auf die Polizeibelegschaft ausgeübt haben soll. Wobei dies nicht stimmte, wollte ich mit derjenigen Aussage meinen Groll auf Harry schieben. Zudem habe ich mich auch verbal auf einen Spieler, in diesem Fall Neo Wiesenfeld, gestürzt und machte ihn zur Sau. “...Tiefer kannst du ihn nicht mehr im Rachen haben…” schrieb ich darin. Was ich damit meinte war, dass Neo Wiesenfeld sich bei Harry eingeschleimt haben soll um einen Bann-Schutz zu erhalten. Auch dies war falsch von mir.


    Die Antwort wurde innerhalb von 10 Minuten mit der Begründung “off-Topic” (oder ähnliches) gelöscht und da ich erahnen konnte dass dies geschieht, kopierte ich den Text und eröffnete danach ein neues Thema. Unterbewusst merkte ich das dies ein Fehler ist, jedoch habe ich es in der Gegenwart nicht erkannt und tat es zum Trotz.

    Wie man es auch nur erahnen kann, wurde dieser Post ebenfalls gelöscht und mein Benutzerkonto wurde im Forum gesperrt - mit Recht.


    Nach dieser Aktion war ich ein wenig geschockt und wollte direkt Rache an die betroffenen ausüben. Dies tat ich dann zunächst in einer Abschieds-Killmontage mit verschiedenen Textaussagen wie: “J4FG Downfall”, “Gepermt weil ich die Wahrheit gesagt habe”, “Harry kann keine Kritik ertragen”, “Auf die Community wurde geschissen”, “Harry betreibt mit deiner Admingang fett Vetternwirtschaft”, oder: “Über Lara lohnt es sich gar nicht erst reden anzufangen”. All diese Aussagen nehme ich rückblickend zurück und möchte mich schwer dafür entschuldigen. Doch nicht genug, denn ich kündigte ein Danksagungsvideo groß an, worin ich mich bei den einzelnen Leuten bedanken sollte. In diesem Video sollten nicht nur Danksagungen vorkommen mit den Spielern mit denen ich es gut hatte, sondern auch Beleidigungen an diejenigen die ich verabscheut hatte. Dieses Video wurde nie erstellt.

    In einer weiteren Killmontage, diesmal vom Server auf dem ich frisch angefangen hatte machte ich die Nachricht bekannt, dass das versprochene Video nicht online kommen wird und nannte Just4funGaming in einer Abkürzung: “Just4BanGaming”. Ebenfalls ein schwerer Fehler meinerseits.

    Nach diesem Akt war nichts mehr zu sehen in den Netzwerken. Als ich erkannte was für ein Fehler ich beging, löschte ich beide Videos endgültig von meinem Kanal. Damit wollte ich verhindern, dass weitere Spieler meine damalige Denkweise bekamen und ebenfalls J4FG Schaden zufügen wollen.


    Das zum Hergang meines Bannes.



    Nun nach fast einem halben Jahr möchte ich wieder zu J4FG zurückkehren. Ich möchte nicht nochmals in so eine Situation geraten und gleich handeln wie zum damaligen Zeitpunkt. Ich bin auch ein Stück erwachsener geworden und habe meine Denkweise geändert. Schließlich geht es um den Spielspaß und nicht sich gegenseitig “abzufucken”

    Ich möchte mich bei dir, Harry, für den harschen Umgang mit dir entschuldigen, sowie bei dir Lara. Ich war aus Angst nicht dazu in der Lage ein persönliches Gespräch mit euch zu führen.

    Bei dir, Neo, möchte ich mich ebenfalls entschuldigen für diese unnötige Aussage im Forum. Ich hätte dieses Problem persönlich mit dir klären müssen.

    Ebenfalls möchte ich mich bei dir, Bones, entschuldigen dass ich dein Vertrauen in mich gebrochen habe. Ich hätte die Sache mit Fingerspitzengefühl angehen müssen, wie du es sagen würdest.

    Eine Entschuldigung meinerseits ist auch bei allen anderen von Nöten, die mich dazumals sowie jetzt nicht leiden können und ich Ihnen Schaden zugefügt habe.

    Es war nicht meine Absicht. Ich bin auch nur ein Spieler.



    Aussicht

    Natürlich erhoffe ich mir ein persönliches Gespräch, wo ich meine Schuld ablegen kann und mich nochmals entschuldigen kann. Falls dies jedoch nicht der Fall sein wird wünsche ich mir die Freigabe meines Benutzeraccounts im Forum, damit ich zukünftige Entbannungsanträge selber absenden kann. Es ist ja nur wenige Klicks davon entfernt, diesen wieder zu sperren falls ich doch Scheiße baue. Ich würde behaupten dass ich nicht allzu dumm dazu bin so etwas einzuschätzen. Weiterhin selbst wenn dieser Antrag negativ ausfällt, werde ich in keinster Weise Just4funGaming oder auch seinen Mitgliedern schaden. Sei es öffentlich, sowie privat. Andere haben das Gegenteil getan.


    Schlusswort

    Alles was ich in diesem Text geschrieben habe ist wahrheitsgetreu und ungelogen.

    Ich wollte das Sprichwort in meiner Forumsignatur in der falschen Weise umsetzen und habe dabei das wichtige aus dem Sichtfeld verloren. Was in der Vergangenheit geschah kann man nicht rückgängig machen. Die Zukunft kann man aber verändern. Und das ist mein Ziel.



    In weiser Voraussicht


    Joe West | Shady Shades


    76561198257865982

  • Hallo Joe,


    ich werde dir jetzt keine Standpauke geben und ich werde auch überhaupt kein großes Trara veranstallten.


    Ich persönlich kann einfach nicht verstehen, dass sich so viele Leute dazu genötigt fühlen J4FG Schaden zuzufügen. Ihr fügt mit diesen Aktionen nicht mir Schaden zu, sondern einzig allein den Spielern dieser Community die mit euren Problemen mir gegenüber überhaupt nichts zu tun haben. Angst vor einem Gespräch muss man mit mir nicht haben, dass tut ja auch nicht weh. Solange dies dann auch noch Human abläuft ist auch alles Cool. Ich bin der letzte der sich nicht eines besseren Belehren lässt wenn die Argumentation passt.


    Es ist wie mit Wehrfeld. Er behauptet ich bin absolut überfordert und wenn ich mit Ihm nicht mehr zusammenarbeite, dann kann ich den Server gleich zumachen. Genauso behauptet er der Rest des Serverteams sei keine große Hilfe. Er stellt mich als Dumm hin, da ich nicht die Serverfiles rausrücke. Trotzdem spielt er noch immer hier. Was ich damit sagen möchte. Wir bannen nicht zum Spaß.


    Ich nehme deine Entschuldigung hiermit an. Lass dir aber eines gesagt sein. Ich bin nur der, der hier versucht den Server am laufen zu halten. Schlage niemals die fütternde Hand, anderenfalls lässt sie dich evtl. verhungern.


    Viel Spaß auf dem Server.


    Forenaccount und Spielaccount ist entbannt.


    Frohes Neues und Grüße


    #Closed

    Wem diverse Entscheidungen hier nicht passen und auf Krawall aus ist, sollte sich vorher diesen Artikel durchlesen.


    Lesen, denken, posten!!!

  • Tom Bones

    Hat das Label Angenommen hinzugefügt