Bewerbung als Anwärter

    • Angenommen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bewerbung als Anwärter

      Bewerbung für eine stelle als Anwärter

      Sehr geehrter her Baumberg und Herr Fips

      Ich bin Paul Jürgens, bin in Kavala am 13.09.1997 geboren und besuchte vom 08.10.2002 bis zum 16.09.2006 die Grundschule KVA in Nordöstlich in Kavala. Am 24.8.2006 als ich schon lange das Alter von 10 erreicht habe wurde ich von meinen Eltern auf das Internat in Sofia geschickt. Am 05.07.2013 habe ich die Schule erfolgreich mit einem Erweiterten Realschulabschluss verlassen.
      Danach plante ich zu einer Militärschule zu gehen was ich auch Anfang 2014 tat die ich auch am 19.06.2015 erfolgreich abgeschlossen habe. Am 25.06.2015 bin ich wieder zurück nach Kavala gezogen und durch die immer weiter ansteigende Kriminalitätsrate wurden meine Eltern am 10.01.2016 erschossen und seitdem steigt mein verlangen nach der Herrschaft der Gerechtigkeit Täglich um ein Vielfaches. Am 12.08.2015 habe ich als Installateur bei der SV Industies angefangen aber war nie zufrieden mit meinem Job da ich nie Gasleitungen reparieren wollte sondern immer nur für die Gerechtigkeit kämpfen wollte. Nach dem Tod meiner Eltern hatte ich meine erste Erfahrung mit Schwerkriminellen am 14.04.2016 als ich die Gasleitung von einem netten Mann repariert habe wurde dieser vor meinen Augen von einem Drogenboss erstochen, weil dieser nicht früh genug für sein Kokain bezahlt hatte. Am 15.04.2016 wurde dieser gefasst durch einen internen Verrat. Am 19.05.2016 habe ich gekündigt und fing dann am 25.05.2016 als Goldschmied bei Fred Withe an. Der Laden wurde bereits mehrere male versucht zu überfallen doch durch meine Erfahrung mit Schusswaffen konnte ich die Räuber fasst immer verjagen bevor sie irgendwem schaden konnten. Am 26.09.2016 wurde die Tochter meines Bosses in ihrem eigenen Haus von den Mördern meiner Eltern erschossen was mich noch mehr nach der Herrschaft der Gerechtigkeit streben lässt, weil wir uns sehr nahe standen. Am 19.2.2017 habe ich mit meinem gesparten Geld dass ich über die Jahre verdient habe und dem Geerbten Geld von meinen Eltern und meinen Großeltern war ich für die nächsten 10-20 Jahre ausgesorgt und habe mir östlich von Kavala in einem Wald ein kleines Haus gekauft und habe mir mein Essen selbst geangelt und gejagt um so wenig Geld wie möglich auszugeben und so lange wie möglich an diesem Ort zu leben. Letztendlich wurde mein Haus am 12.08.2017 niedergebrannt und ich entschloss mich letztendlich dazu Polizist zu werden damit ich dafür Kämpfen kann dass kein Kind mehr ohne Eltern aufwachsen muss, niemand unschuldiges ermordet wird und dass niemand mehr Angst vor Überfällen haben muss.

      Doch jetzt zu meinem Reallife:
      Name: Paul
      Alter: 17
      Beruf: Speditionskaufmann für Logistikdienstleistungen auf Schwerpunkt´der Disposition
      Hobbys: Meine Arbeit / LKW´s / und natürlich Altis Life

      Meine Schwächen:
      Ich bein in manchen hin sichten ein kleiner Perfektionist
      Koleriker

      Meine Stärken:
      Ich bin gut im Roleplay
      Aktiv
      nicht Nachtragend
      Gute Teamarbeit
      Kann auch mit Kritik umgehen
      Ich bin ehrlich
      ich versuche immer nett zu bleiben, was auch meistens funktioniert

      Ich freue mich schon auf meine Kollegen und meinen neuen Arbeitsplatz

      MFG
      Paul Cronau
      ( Paul Jürgens )
      Einwohner ID :76561198207377079

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von IcECromE71[GER] ()