Bezüglich Gangregulierung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bezüglich Gangregulierung

      Vorher sei gesagt, dass das MEINE Meinung ist, unabhängig ob ich bei SoA/BB/oder sonst einer Gang war oder bin.

      Wenn ich es richtig mitbekommen habe entsteht gerade eine Diskussion, ob Gangs nur eine maximale Anzahl an Mitgliedern haben sollen bzw. nochmal die Chance von Harry und/oder der Supportleitung bekommen, dass dies nicht in Kraft tritt.


      Jetzt aber mal ne Frage: Wofür dient eine Gang bzw. warum finden sich Gangs/Spieler zsm?

      Meinem Empfinden nach, weil sich die Leute persönlich kennen/gut miteinander auskommen/gerne zsm spielen. Warum sollte man dann diesen Leuten verbieten zusammen zu spielen, wenn es um den Spielspaß geht? Klar Spielspaß definiert sich durchaus auch aus Fairness, hatte auch nie Bock gegen 3 verbündete Gangs zu schießen (siehe alte Zeiten ML/PR/BB, wogegen nix gemacht wurde), aber ich denke mal dafür ist doch der Support da, wenn eine absolute Überzahl an Leuten sich auf einen einzelnen stürzt, siehe 10 gegen 1 Van als Beispiel.
      Wobei da nicht nur objektiv bewertet werden sollte, sondern auch mal subjektiv einiges zu beachten ist.
      Ich weiß einige sind die ganzen Diskussionen/Erwähnungen/o.Ä. über SoA/EK leid, aber ich denke so viele Gegenstimme werde ich nicht erhalten wenn ich sage, dass diese beiden Gangs ein Vorzeigebild sind, das 3 gegen 10 per se nicht unfaire Spielweise ist, da diese beiden Gangs teils mit deutlicher Unterlegenheit gegen andere Gruppierungen oder auch die Cops vorgegangen sind und mal gewonnen und mal verloren haben. Dies sollte man also beachten.
      Jetzt gehe ich bei diesem Punkt mal auf NOVA ein:
      Wäre mir neu das NOVA eine reine "Schießgang" ist, in welcher die Menge gut schießen kann, meine Erfahrung mit den damaligen DRB war eher RP-orientiert und es waren jetzt nicht die Superschützen, gleiches gilt für HM/FG/Yakuza/Novus Ordo/und und und. Klar einige Mitglieder können gut schießen, aber davon gibt es in JEDER Gang welche, die herausstechen.
      Also dieser Punkt mit "Masse statt Klasse", finde ich muss man subjektiv betrachten und die Einzelfälle angucken, da kann man nicht einfach sagen Gang XY ist immer unfair weil die mit 10 gegen 5 schießen.

      Um auf den Punkt mit dem "man kennt sich gut bzw. man spielt gerne zsm, deshalb spielt man in einer Gang" zurück zu kommen:
      Wenn das Gegenteil der Fall wäre, würde sich ja einfach jede Gang denken können: "Pff ich gehe mal auf den Marktplatz ein paar Neulinge suchen, biete denen Equip an und dann sind die in der Gang", was prinzipiell einfach 3 große Gangs hervorrufen würde, Cops und 2 Ziv Gangs die annähernd gleich groß sind, weil, wenn man es jetzt ausspinnt und sagt ja dann gehen ja alle zu der Gang die gewinnt: was hat man davon wenn 112 Zivs in einer Gang sind, klar es könnte noch eine Situation von 80 gegen 30 o.Ä. entstehen, da würde ich auch verstehen wenn der Support eingreift.
      Bei NOVA ist es aber einfach der Fall, das die Gang zwar 57 Mitglieder laut einem Mitglied dieses Forums beherbergt, habe aber noch nie 57 Leute gleichzeitig online gesehen von denen.

      Wenn jetzt das Argument kommt: "Wir haben aber 20 Splittergangs auf dem Server die aus 4 Leuten bestehen.", ja dann ist es halt so irgendwann kennt man diese Leute und kann sich darauf einstellen, ab wann es fair ist. Weil zu meiner ehemaligen Cop-Zeit weiß ich noch, das viel wegen einer Gang geheult wurde und aus dem Support kam nur die Antwort "Wir können keine Gang bestrafen für Ihre Mannstärke", warum kommt jetzt die Diskussion auf? ?(
      Gut Meinungen ändern sich, aber wie oben erwähnt, nur weil man viele Mitglieder auf dem Blatt Papier hat, heißt es nicht das alle online sind und es dadurch automatisch unfair ist.


      Mit freundlichen Grüßen
      Kniescheibe



      Rechtschreibfehler dürfen behalten werden. Falls es sich zwischendurch schlecht liest, sry hatte mich mittendrin verhaspelt

      ehemaliger PK beim APD und SEKler :P
    • Es stört mich persönlich, dass ich als Gang in Schießereien mit bis zu 15 gepanzerten Fahrzeugen rechnen muss, die mit mehreren Personen besetzt sind. Aussagen, wie z.B. "Wir haben eh genug Geld!" stärken den Eindruck einer hohen Bereitschaft das o.g. jederzeit zu wiederholen. Die Zahl der gepanzerten Fahrzeuge ist übrigens nicht ausgedacht und wurde wegen zweier LKWs als adäquates Mittel erachtet.

      Auf Rechtschreibfehler lasse ich mich gerne hinweisen, da ich meine Texte gerne fehlerfrei schreibe.
    • IcePhoenix217 schrieb:

      Es stört mich persönlich, dass ich als Gang in Schießereien mit bis zu 15 gepanzerten Fahrzeugen rechnen muss, die mit mehreren Personen besetzt sind. Aussagen, wie z.B. "Wir haben eh genug Geld!" stärken den Eindruck einer hohen Bereitschaft das o.g. jederzeit zu wiederholen. Die Zahl der gepanzerten Fahrzeuge ist übrigens nicht ausgedacht und wurde wegen zweier LKWs als adäquates Mittel erachtet.

      Auf Rechtschreibfehler lasse ich mich gerne hinweisen, da ich meine Texte gerne fehlerfrei schreibe.
      Wie gesagt bei solchen klaren Fällen denke ich mir ist doch der Support für zuständig, aber doch nicht für eine direkte Obergrenze, nur weil sich so viele gut verstehen/kennen/o.Ä. etc etc

      ehemaliger PK beim APD und SEKler :P