Bewerbung um einen platz als Polizei Anwärter

  • Angenommen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bewerbung um einen platz als Polizei Anwärter

    Uwe Steinmann
    Karlsstraße 1.
    84913 Paros
    Tel. 0993 891 849
    Mail: uwe-steinmann@k-mail.gr

    Polizeidriektion
    Klausweg 11.
    38914 Kavala


    Bewerbung um einen Platz als Polizei Anwärter

    Sehr geehrte Damen und Herrn,

    hiermit bewerbe ich mich um einen Platz als Polizei Anwärter in Ihrer Dienstelle.

    Durch meine 2 Praktika bei der Polizei Kavala, habe ich die Polizei von Altis kennengelernt, und gefallen am Schutze der Bürger, durchsetzung des Gesetztes und Dienst mit den Kollegen gefunden.
    Ich wäre für Sie gut geeignet, da als Soldat im Krieg gekämpft habe, dadurch habe ich Disziplin, Teamwork und den Umgang mit Fahrzeugen sowie Waffen gelernt.

    Über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch bei Ihnen freue ich mich sehr.

    Mit freundlichen Grüßen
    U. Steinmann

    Zu mir, meine große Leidenschaft war schon immer Holz, schon früher habe ich im Betrieb meines Vaters mitgeholfen. Mein Vater und mich verband vieles, nicht nur die Tischlerei oder die Vorliebe für's
    Angeln, sondern auch, dass wir nur uns hatten. Ich komme aus ärmlichen Verhältnissen, da die Tischlerei nicht viel abwarf. Meine Mutter starb kurz nach meiner Geburt, weshalb ich meine Mutter nie kennengelernt
    habe. Wir hatten ein schönes Leben, bis der Krieg ausbrach und ich eingezogen wurde. Dies brach meinem Vater das Herz, da die wenigsten zurück kamen. Kurze Zeit nach meiner Abreise starb er, friedlich im Schlaf.
    Nun hatte ich niemanden mehr.

    6 Monate später, mein erstes Gefecht. Ich hörte nur Explosionen und Schüsse, als ich aus dem Laster spreng, schlug direkt neben mir eine Rakete ein und alle meine früheren Kameraden starben.
    Ich viel zu Bode und konnte es nicht fassen, dass ich wieder alles verloren hatte, bis ich von einem Jungen Kerl Namens John zu Boden gerissen wurde erst jetzt Realisierte ich, dass unser komplettes
    Kommando vernichte worden war. Darauf hin flüchteten wir, und fanden bei einer netten Familie zuflucht, dort verbrachten wir knapp 6 lange Jahre, aber erholsame und friedliche Jahre bis der Krieg vorüber war.

    Danach diente ich als Ausbilder bei den Streitkräften und half die Region wieder aufzubauen. Nach 14 Langen Jahren, als wir die Gegen wieder stabilisierten zogen wir ab, und die Reste unseres Regiments kehrte
    nach Hause, Griechenland, zurück. Aber was wir dort vorfanden, erschlug uns. Meine Heimatinsel, Altis, von Rebellen kontrolliert die Angst und schrecken verbreiten.
    Ich erkannte mein Zuhause nicht wieder.

    Aus diesem Grund habe ich beschlossen, dass ich von nun an Altis dienen möchte, und das als Polizeibeamter der Polizei Altis.

    U. Steinmann



    Lebenslauf

    Persönliche Daten
    Name: Uwe Steinmann
    Geburtsdatum / Ort: 05.10.1990
    Familienstand: ledig
    Staatsangehörigkeit: Griechisch
    Schulbildung
    2008 – 2012 3 Jährige Ausbildung zum Tischler
    2012 – 2018 Verpflichtung als Soldat der Griechische Streitkräfte 6 Jahre
    2018 – 2034 Ausbilder der Griechische Streitkräfte
    14 Jahre im Ausbildungslager FireStar
    Praktika
    27.03.2034 – 07.04.2034 als Kaufmann im Einzelhandel bei OBI Baumärkte in Oldb.
    11.09.2034 – 21.09.2034 als Kaufmann im Einzelhandel bei Hol Ab Getränkemarkt.
    Interessen und Kenntnisse
    Lizenzen Waffenschein, Sicheres fahren, Pilotenschein
    Interessen Klavier spielen,
    Sprachen Englisch, Deutsch, Französisch
    Muttersprache: Griechisch
    Abzeichen: Ehrenmedaille der Griechische Streitkräfte, Ex - Ieros Lochos
    Diplom




    Zu mir,

    ich bin Max und ich bin 16 Jahre alt, in 2 Monaten 17. Momentan besuche ich die Berufsfachschule der Pflege. Ich gehe gerne raus, mache was mit Freunden, spiele Klavier und mit leidenschaftlicher Mountainbike Fahrer.
    Natürlich spiele ich auch gerne PC, am liebsten Arma, deswegen habe ich auch 1883 Stunden und davon viele auf J4fG. Bisher habe ich nur auf RP Servern gespielt, bis auf wenige ausnahmen z.B. Koth oder Academy zum trainieren.
    Meine meiste Zeit habe ich auf RP Servern verbracht, davon auch einige Zeit auf RealLife RPG. Da ich Arbeite und parallel noch zur Schule gehe, variieren meine Online Zeiten ein bißchen.

    Mo - Di -> 14 - 22
    Mi - Fr -> 17 - 21

    2 mal pro Monat auch an den Wochenenden von jeweils 16 - Unbegrenzt

    Bis jetzt war ich nur Rebell und möchte nun nach knapp 2000 Stunden auf die Gute Seite des Gesetztes wechseln.

    Mit freundlichen Grüßen

    U. Steinmann/Max


    Daten

    Ing: Uwe Steinmann
    ID : 76561198202991482
    Arma Stunden : 1883


    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Smith ()

  • Guten Tag Herr Steinman,

    Ich bitte Sie hiermit darum Ihre Bewerbung in den folgenden Punkten zu überarbeiten.
    Bitte teilen Sie mir in Ihrem RP-Teil mehr über Ihre Person mit. Zum Beispiel Vorlieben Ihres Charakteres oder auch mehr über die Geschichte hinter Ihrer RP Rolle.


    Mit freundlichen Grüßen


    Joey Feger
    Ziv: Linus Feger

    Cop: Joey Feger

    [Direktor]
    [BKA-Leitung]
    [SEK]