Neues Großevent

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neues Großevent

      Hey Zusammen
      Ich entschuldige mich schonmal für die Rechtschreibfehler^^

      Mein Vorschlag wäre das eine Aserwatenkammer eingeführt wird.Wo die beschlagnahmten Sachen landen wie Waffen, Recourcen oder kostenpflichtig beschlagnahmte Fahrzeuge. Aber die Chance das zb. Eine Waffe reinkommt bei 15% liegt und sonst ist sie weg (Cop Waffen sind ausgeschlossen) und halt z.b. Eine Ladung kokain 300stk. Das dann eine Chance von 20% das dies dort landet aber das nicht 300stk davon drinne landen sondern 30%. Es gibt dann zb. ein Limit wieviel beschlagnahmt werden kann. Wenn das dann voll ist muss alles zur Zerstörungsanlage gebracht werden in einem lkw wie den Notfalltruck. Die Aserwatenkammer kann aufgeknackt werden oder man überfällt die Polizei auf dem Weg zur Zerstörungsanlage. Dies kann aber auch mit RP geknackt werden^^

      Es ist nur ein kleiner Vorschlag.
      Ich habe das ganze am Handy geschrieben bitte kein hate wegen den Rechtschreibfehlern.
      Schreibt mal eure Meinung/
      Verbesserungsvorschläge rein.

      MFG Jason Tuck
      #DuwurdestGetucktuckt
    • Gibt es mit der Bank und dem Gefängnis nicht schon genug Ballergeschichten? Ich brauch nicht noch ein Großevent wo ihr mir mittem im RP erzählt das ihr jetzt weg müsst wegen Gefängnis oder Bank oder jetzt halt noch einer Lagerhalle.

      Außerdem wenn du einen Vorschlag anbietest, nimm dir doch die Zeit und schreib es gescheit. So halbherzig hingehauen macht den Vorschlag nicht besser. Nimm dir Zeit so kanns nur besser werden.

      Weiters übersiehst du da ein kleines Problem mit den kostenpflichtigen Fahrzeugen. Um die müssen sich das UNCDA kümmern. Derzeit läuft das so dass die Fahrzeuge nach dem kostenpflichtigen Beschlagnahmen bei uns im HQ eingelagert sind. Nach deinen Vorschlag würden dann diese Fahrzeuge nicht mehr bei uns gelagert sein sondern in irgendeiner Lagerhalle wo wir wiederhin hinfahren müssen um diese Fahrzeuge freizugeben.
      Du vergisst das diese Fahrzeuge auch wieder freigekauft werden können. Und wie stellst du dir das vor wenn diese Lagerhalle dann geknackt wird? Da liegen um warte ich schau mal nach 25 Fahrzeuge. Wie stellst du dir das vor wenn diese Lagerhalle geknackt wird? Ein logistisches Kaos ist das. Und dass nur bei den Fahrzeugen. Nun willst du aber ja noch die ganzen Drogen auch mit reinhauen. Ne ne ne das ist einfach Overkill.

      Diese ganzen Funktionen sind ja da um Geld vom Server zu nehmen und durch dein Großevent würde nur wieder Unmengen an Geld fließen.

      Und das mit dem Fahrzeug zerstören ist auch nur Böse. Ich meine wir geben den Leuten extra die Möglichkeit Ihr Fahrzeug freizukaufen und aufeinmal werden doch alle zerstört.

      Ich kann deinen Vorschlag also so nicht unterstützen. Würd mich auch eher freuen wenn dieses Event mehr das RP fördern würde statt nur ein weiteres Schießevent einzufügen mit ^möglichen^ RP Anteil.

      Dies ist übrigends meine Meinung und spiegelt nicht die Meinung des UNCDA wieder.
    • Wie stellst du dir das mit den Fahrzeugen vor? Einfach herum stehen ist nicht möglich. Wie oben genannt sind das um die 25 Stück derzeit. Und "würden halt da stehen" sagt mir als hättest du da nicht ganz zuende gedacht.

      Und beim RP ist es halt einfach so:"RP ist möglich wird aber im Endeffekt eh wieder hingeworfen weil die Waffe ein besseres Argument ist" Es ist zwar nett wenn du sagst RP ist auch Möglich aber das ist so beiläufig verwendet worden als wäre das RP hier garnicht das Hauptmerkmal.
    • Ich glaube dass wir für einen rp Server genug Events haben wo geschossen werden kann. Ich finde es sollte mal wieder mehr wert auf ordentliches rp gelegt werden, da macht sich in letzter Zeit niemand mehr Gedanken! Jedes Mal höre ich nur: „Hallo, was machen sie denn hier?“. Ich glaube man sollte sich mehr Gedanken machen was für ein rp könnte ich an den verschiedenen Verarbeitern betreiben, anstatt sich über neue Großevents Gedanken zu machen.

      Grüße Lara