Die unendliche Geschichte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die unendliche Geschichte

      Die unendliche Geschichte


      Eure Aufgabe besteht darin die unten Angefangene RP-Geschichte Weiter zu schreiben wichtig dabei ist wichtig zu beachten, also folgende Punkte müssen enthalten sein:


      - Was passiert in der Ausbildung?
      - Was passiert nach der Ausbildung?
      - Wird er Rebelle oder wird er für den Staat arbeiten?
      - Was passiert mit seiner Familie?
      - Verändern sich seine Hobbys?

      Die fertige RP-Geschichte bitte an mich per Unterhaltung im Forum.
      Einsendeschluss für die RP Geschichten ist der 31 Mai um 20 Uhr


      Die RP-Geschichte

      Ich bin ein junger Mann Namens Armin Richter, der in einer kleinen Siedlung an der Küste der Insel Stratis aufgewachsen ist.
      Mit 17 Jahren bin ich mit meiner Familie nach Altis in ein kleines Dorf namens Abdera gezogen.
      In Abdera ging ich meinen Hobbys nach wie z. B Fahrrad fahren, Angeln oder auch das Reparieren von Fahrzeugen aller Art.
      Mit 18 begann ich mit meiner Ausbildung als ...




      Belohnungen :

      Beste RP-Story: 15 Mio
      zweit beste RP Story 10 Mio
      dritt beste RP Story 5 Mio

      Jeder der teilgenommen hat, bekommt natürlich auch etwas als Teilnahme Belohnung.

      Viel Erfolg und Spaß bei der Aufgabe
      wünscht euch das Questplaner-Team
      Ziv: Linus Feger
      Wayne
      Cop: Joey Feger
      [Direktor]
      [SEK-Ausbilder]
    • .... Pilot für das Altis APD, aufgrund der sehr hohen Anforderungen und des eher Schmächtigen Körperbaus meinerseit, waren einige Probleme vorprogrammiert.
      Eines Tages nach getaner Arbeit, fuhr ich wie gewöhnlich mit meinem Boot und einer Angelroute mit Ködern bewaffnet hinaus aufs Meer um zu Angeln.
      Mein Vater mittlerweile 51 Jahre alt hat mir als ich noch ein kleiner Junge war alles gezeigt was dafür notwenig ist.
      Zum entspannen habe ich mir einen sehr Abgelegenen Winkel unterhalb von Kavala gesucht und dort auch eine sehr Interresante population an Meeresbewohnern gefunden.

      An diesem Tag sollte sich alles ändern, Oft haben wir merkwürdige Signaturen oder Signale gefunden an diesem Spot beim Normalen Flugtraining weshalb dieser Ort mich irgendwie magisch anzog.
      Wie immer Wurf ich meine Angel aus und hatte meine Gedanken ganz in mich gekehrt.
      Plötzlich schien etwas an der Angel zu hängen aber trotz all meiner Bemühungen konnte ich es nicht aus dem Wasser holen.

      ich schaute mich um es hatte Angefangen zu regnen und zu stürmen wie verrückt.
      Mit einer Menge Kraft konnte ich das Stück an der Angel zur Wasseroberfläche ziehen ein grelles Leuchten stach in meinen Augen aus dem Wasser kommen.

      Kurz verlor ich das Bewusstsein doch dann.........
      Ein freier Verstand, ist wie eine unbewachte Festung mit offenen Toren.
      "Scriptor Isador Akios"