Beiträge von John P. Hartmann

    Es reicht? Also irgendwie verstehe ich euch, vorallem dich, nicht.
    Immer wieder heisst es ihr wollt Feedback von der Community, dann bekommt ihr es und ihr stempelt es als Undankbar ab.
    Der Tempest Repair ist dazu da, um Sachen zu reparieren. Dadurch ist er einzigartig und hat einen Nutzen.
    Nimmt man diese Funktion nun raus, ist der nutzen gleich null.
    (Mit welcher Begründung wurde das Feature denn entfernt? Nicht RP-fähig? Ha.)


    Zu behaupten, er sei einzigartig durch den Skin ist reiner bullshit, nur ein kleiner Teil kauft sich Fahrzeuge wegen dem Skin.


    Ihr fragt euch immer warum die Spielerzahlen runtergehen, die Antwort ist eigentlich ganz einfach.


    Die Spieler werden in allem was sie tun eingeschränkt, sei es durch geblockte Funktionen, das "Regelwerk" oder einfach der Angst, bzw. Dem Hintergedanken nach einer Aktion in den Support gerufen zu werden.
    Auch euer Verhalten, Vorallem deins, Harry, ist manchmal unterhalb der Gürtellinie. Aber das wissen Sie ja bestimmt, euer Ehren.


    Vielleicht solltet ihr erstmal an euch selber arbeiten, bevor ihr weiter an dem Server arbeitet.


    Lg,


    Hartmann.


    PS: Warum du übrigens in solch einer Diskussion erwähnst, dass du jemanden Banner weil du ihn nicht magst, ist für mich unverständlich.


    @Mau Please hate me now.
    @Harry Hirsch Werde ich jetzt auch gebannt?

    Wie wäre es denn mit einer Art "Arbeitslager"
    Da müsstest du dann 1000 Einheiten oder so von irgendwas Farmen bevor du Freikommst. da würde dir sicherlich nicht langwellig werden.
    So eine Art umzäuntes Pfirsichfeld.


    Korrekt, und die Rebellen würden nochmehr rumballern um nicht ins Gefängnis zu müssen.


    Find ich super, deinen Vorschlag! *ironie off*

    Ich fänd es viel besser, wenn man Praktisch "Waffenteile" herstellen kann und daraus dann waffen.


    Ein beispiel:


    Kupfer und Eisen (Kupfermine & Eisenmine) -> Gießerei (Verarbeiter) -> Waffenfabrik (Verarbeiter 2) -> Rebellenshop (Verkäufer) ODER Illegaler Markt mit anderen Spielern


    Jetzt können die Spieler selbst entscheiden ob sie die Waffen selbst nutzen, an den Shop verkaufen und ihn somit auffüllen, oder damit einen "Illegalen" Waffenhandel betreiben und diese an andere Spieler verkaufen.


    Damit hier kein Monopol für zb. nur eine Gang besteht, könnte man nach jedem 3. Tag die Lagerbestände automatisch um 5 Waffen je Sorte auffüllen lassen.


    So würde meiner Meinung nach die Motivation zum farmen gestiegen, und evtl. der Umgang mit Waffen besser, da diese jetzt nur in begrenzten Mengen zur Verfügung stehen.


    Für ein Waffenteil könnte man praktisch 1xKupfer und 1xEisen beim Verarbeiten verlangen. Ich würde das in etwa so Staffeln:


    40 Waffenteile - 5.56er Waffen
    60 Waffenteile - 6.5er Waffen
    80 Waffenteile - 7.62er Waffen
    100-120 Waffenteile - 9.3er Waffen




    Lg,


    JPH

    Moin,


    also ich für meinen Teil fände einen ChopShop garnicht so unattraktiv. Natürlich sollte dieser nicht ausgenutzt werden damit man damit trollt. (Setzt 1-2 Regeln vorraus). Wenn dem Besitzer die Möglichkeit geboten wird, sein Fahrzeug für einen maximal preis von 20% (des regulären Kaufpreises) zurückzukaufen, kann er ja prinzipiell selbst entscheiden was mit dem Fahrzeug passiert.


    Ich finde, ein ChopShop Händler irgendwo am Rand der Karte würde dafür ausreichen.


    Lg,

    In einem anderen Beitrag werden Leute blöd angemacht weil Sie den Vorschlag machen die LIM einzufügen, da die Waffe so "stark" ist und im gleichen Atemzug fügt Ihr die Cyrus mit 9.3mm als ein Scharfschützengewehr ein?


    Hier wird immer davon gesprochen, dass RP an erster Stelle steht. Warum wird dann so eine Entscheidung getroffen?


    Kann mich da @FetzyDieLandmine nur anschließen. #1KilometerRP


    Ich hätte nicht damit gerechnet, dass jemand die Diskussion derart ins lächerliche zieht. Dein "Kommentar" ist dermaßen an einer Vernünftigen Konversation vorbei geschossen. Ich weis nicht was lächerlicher ist, der Text, oder du selbst.


    Aber klar, es ist halt "geiler" einen dummen Kommentar abzugeben, als konstruktive Vorschläge zu bringen, da du dabei ja über eventuelle Pro und Kontraargumente. nachdenken müsstest, welches dir sicherlich schwer fällt.


    Solltest du dennoch in der Lage sein, Vorschläge zu bringen die annehmbar sind, immer her damit. Dafür ist der Thread ja gedacht, um den Blutdiamanten shop zu erweitern und attraktiver zu gestalten.

    Mahlzeit zusammen,


    Ich geb auch mal meinen "Senf" zu dem Thema ab.


    Wie ich in einem vorangegangenen Kommentar schon gesagt habe, finde ich die Idee von Herrn Zwielichtig gut.


    Eine neue Waffe, die nur mit BD (Blutdiamanten) bezahlt werden kann, ist eine gute Gelegenheit um Leute wieder ans Farmen zu bringen.
    Eine "exotische" Waffe, steigert die Motivation vieler Mitspieler wieder mehr Farmen zu gehen um die BD zu bekommen und sich somit einen neuen Gegenstand leisten zu können.


    Zu eurem Punkt, wer ballern will solch sich einen anderen Server suchen, würde ich euch gern mal die Frage stellen, mit welchen Waffen ihr unterwegs seid.


    Eine neue "stärkere" Waffe in einem Shop der erstmal nicht für jeden Neuen Mitspieler/jeden Troller zugänglich ist, würde dem Server gut tun.
    (Begründung: Ein Troller farmt nicht stundenlang um eine Waffe mit Blutdiamanten zu zahlen um sie 10 min später wieder zu verliere weil er jemanden aus Just4fun RDM't.)


    Theoretisch würden die Waffen und Gimmicks aus dem BD Shop ja nur die Leute bekommen, die hier langfristig zocken und wer langfristig irgendwo spielt, gibt das nicht einfach auf.



    Das du direkt ausfallenden wirst, @Theo Retisch , find ich allerdings unter aller Sau.


    LG,


    JPH