Beiträge von Ulf Zwielichtig/Nutti

    @Harry das ist nur ein Beispiel. Der gefängnisausbruch war auch mal mit einer verbalen kontaktaufnahme verbunden bis ein member von wayne (name irrelevant) ohne ankündigung losgeballert hat. in erster instanz wurde die besagte person mit einer zeitstrafe sanktioniert die aber sehr schnell zurückgenommen wurde. die regel wurde im gleichen atemzug umgeschrieben sodass der gefängnisausbruch zum pvpevent wurde ähnlich wie ein hqangriff. vielleicht war das zufall und auch schon länger in planung, wenn solche aktionen aber immer im zusammenhang mit der "admingang" stehen macht das halt einen sehr schlechten eindruck.

    @Herzog doch man kann der Administrative ein stück weit schuld geben. wenn beispielsweise willkürlich regeln implementiert oder angepasst werden damit gang-mates einer strafe entgehen oder einfach so strafen von kollegen entfernt werden dann hat das einen üblen nachgeschmack für einige (z.B. für mich). außerdem muss jedem hier doch klar sein dass die arma3-community immer kleiner wird und ein ordentlicher anteil davon nicht nach dem friedefreudeeierkuchen-konzept von j4fg spielen möchte.


    PS.: Viele der aktiven arma3-spieler sind im übrigen gebannt auf j4fg (vllt zu recht, vllt zu unrecht:))

    Ich bin zwar nicht mehr aktiv auf dem server unterwegs, verfolge aber noch ab und zu das forum hier. Ich hoffe mein kommentar wird nicht direkt gelöscht. Ich lese hier immer wieder etwas von einem sommerloch. Komischerweise ist j4fg mit einer der wenigen server die dieses phänomen betrifft. Ich bin einfach mal so frech und schiebe den schwarzen peter dem managment der letzten jahre von j4fg zu. in meinen augen ist j4fg kollabiert da über die jahre beispielsweise das regelwerk auf teilweise irrwitzigste art und weise verändert wurde und dadurch der spielfluss und das rp nichts mehr mit altis-life zu tun haben. was noch problematisch ist dass das regelwerk viel zu viel interpretationsspielraum und platz für subjektive supportentscheidungen zulässt (gleiches fehlverhalten wird bei unterschiedlichen leuten unterschiedlich bewertet und bestraft).

    Der Vorschlag ist komplett undurchdacht, da die Leute die du ansprichst sich eine Rebellenlizenz holen und ihr/ihre Haus/Häuser mit Waffen vollschaufeln. Zudem wäre es auch möglich dass nur eine Person aus der Gang die Waffen kauft für die ganze Gang. Natürlich könnte man jetzt hergehen und das auch wieder skripttechnisch unterbinden. Wenn du willst dass sich etwas am RP-Verhalten ändert (übrigens von allen Gangs auch von Wayne) dann sollten gewisse Personen mal über ihr eigenes Verhalten selbst reflektieren und in Frage stellen.


    Fazit >> Mit einer solchen Änderung wäre niemandem geholfen.


    In Liebe Roger der immer aktiver Werdende

    Ich verstehe nicht wieso man wegen allem Möglichen ein Fass aufmachen muss und direkt das Rad neu erfindet mit Hilfe von neuen Sanktionen wie deinem mit der Rebellenlizenz. Wenn du auch mal was gegen die Cops starten möchtest mit deinen Kumpanen und dir beispielweise NOVA öfters mal in die Parade fährt, dann rächt euch doch ingame und knackt Häuser auf, überfallt sie beim Farmen oder sonst irgendeine Lumperei. Im Forum auf die Tränendrüse zu drücken und indirekt die Daseinsberechtigung dieser Gang in Frage zu stellen finde ich PERSÖNLICH ziemlich übertrieben. Und wenn du keinen Bock auf Ingame-Stress hast dann geh doch einfach mal auf die Leute von NOVA zu und klär deine Pläne mit denen ab (Ich bin mir ziemlich sicher dass NOVA so fair ist euch eure Aktion gegen die Cops zu gönnen).


    In Liebe Roger der nicht mehr ganz so Inaktive

    Dann fährt man an ner Tanke vorbei und wird angebrüllt "Nicht stehen bleiben weiterfahren"

    Ich frage mich momentan grundsätzlich, wie z.B. eine Gruppierung wie NOVA auf diesem RP-Server geduldet werden kann.

    Also mit dieser Aussage hast du den Dorfbewohnern Fackeln und Mistgabeln in die Hand gedrückt. Allgemein hast du in deinem ersten Post nur NOVA kritisiert. Sucht doch einfach im TS das Gespräch, da finden sich meistens schneller Lösungen für Probleme.


    In Liebe Roger der Inaktive

    Zitat

    Ich denke für einen großteil der Regeln ist klar aufgelistet, natürlich gibt es da einzelne Regeln die vlt nicht aufgeschrieben sind, aber nach etwas Erfahrung auf dem Server von alleine einem zugetragen werden. Mir persönlich ist ein solches Regelwerk viel lieber als eines wo man im Diplo dann hört du hast gegen den Punkt und den Punkt verstoßen....

    So ist es in meinen Augen möglich sich anderst zu einigen und vorallem auch mehr Spielraum vorhanden.

    Leider führt das dazu dass bei einer Regelverstoßbewertung im Support oft für die gleichen Verstöße extrem unterschiedliche Urteile gefällt werden von Supporter zu Supporter (Ich möchte niemanden etwas unterstellen aber dadurch können auch subjektive Einflüsse das Strafmaß entscheiden). Die wichtigen Regelfragen sind leider zu vage beschrieben. Dem einen sind 3 Minuten RP vor dem Überfall/Schuss-Call nicht genug, dem einen ist es zu viel. Für den einen ist die RP-Story für den Überfall durchdacht und kreativ, für den anderen Fail-RP und ein Bann-Grund.